Neue Sony Ericsson Handies

Eigentlich habe ich ja im Moment ein gar nicht mal so schlechtes Handy, mit dem ich auch sehr zufrieden bin, aber wenn ich mir so die Neuerscheinungen von Sony-Ericsson ansehe, wundert es mich nicht, dass es mit der Siemens Handysparte den Bach runter geht.

Fein mit MP3 Player und erweiterbarem Speicher sind die beiden Handies von Sony Ericsson. Ansonsten finde ich das SK65 noch recht stylisch – allerdings ist es viel zu groß (vergleichbar mit einem Nokia Communicator):
K750i (knapp 100MB Speicher mit mitgelieferter Karte, 32 intern) – links
W800i (über 500MB Speicher mit mitgelieferter Karte, 32 intern) – mitte
SK65 (herausdrehbare QWERTZ Tastatur, Blackberry Client) – rechts

Sony-Ericsson K750i Sony-Ericsson K750i Sony-Ericsson K750i

Das K750i ist laut Geizhals Deutschland schon ab 59 Euro mit einem normalen O2 Genion Vertrag erhältlich. Allerdings zeichnet der Onlineshop von O2 das Handy mit 129,99 Euro aus, mit O2 Starter (der für mich nur in Frage käme, da ich nur im O2-Laden den Studentenvertrag verlängern kann) sogar für 159,99 Euro. Ohne Vertrag beginnen die Preise knapp über 300 Euro.
Das Sony-Ericsson W800i scheint noch nicht erhältlich zu sein, jedenfalls konnte ich keinen Anbieter finden.