Erstes Debian Paket

Ich habe heute mein erstes Debian Paket kompiliert. Es war zwar ein sehr einfaches für den Anfang, aber für ultra kompliziert Sachen hätte ich wohl auch nicht die Nerven gehabt.
Ich musste das Paket maildrop neu kompilieren, da beim sarge-Paket die Unterstütung für MySQL fehlt.
Das neue Paket mit MySQL Support kann man hier runterladen:
DOWNLOAD (310K)

Noch ein paar Suchworte, damit man die Seite auch finden kann: debian sarge maildrop mysql package

Apache User Agents sperren

Heute morgen benachrichtigte mich Wolfgang Drews, Macher von Dynamic Web Pages, der Traffic sei gestern über doppelt so hoch wie an sonstigen Tagen. Statt 300 MB (Wochenende) bis 600 MB (werktags) waren es am 22.07.2005 laut awstats 2.17 GB!

Ãœber eine Auswertung der Logfiles des einen Tages mit awstats fand ich heraus, dass ein Dial-Up Host alleine 1,27 GB an Traffic verursacht hatte.

Httrack User

Beim näheren Betrachten der Logfiles wurde dann auch die Ursache des hohen Traffics klar:

Mozilla/4.5 (compatible; HTTrack 3.0x; Windows 98)

führt unweigerlich zu HTTrack Website Copier – Offline Browser.

Da hat sich wohl jemand die komplette Seite auf den Rechner gezogen. Nun gut, dagegen kann man ja rein rechtlich nichts machen, aber man kann glücklicherweise bestimmte User Agents im Apache Webserver sperren. Das funktioniert zwar auch nur dann, wenn die Clientsoftware den User Agent Header mitschickt, aber das macht Httrack ja netterweise.

Dafür zuständig ist das Modul mod_setenvif.
Standardmäßig gibt es dort schon den Abschnitt <ifmodule mod_setenvif.c>, dort habe ich ein paar Zeilen eingefügt:

# Set environmental variables to stop stealing traffic by website grabbers
BrowserMatch "HTTrack" badUA
BrowserMatch "^WebCopier" badUA
BrowserMatch "^Wget" badUA

Somit wird bei den User Agents HTTrack, WebCopier und Wget eine Umgebungsvariable badUA gesetzt.
Diese kann man dann in der <Location /> Direktive folgendermaßen verwenden:

<Location />
Order Allow,Deny
Allow from all
Deny from env=badUA
</Location>

Man findet auf vielen Seiten auch den Hinweis, SetEnvIf User-Agent "^Wget" badUA anstelle von BrowserMatch "^Wget" badUA zu verwenden. Dies ist jedoch nicht sinnvoll, da BrowserMatch ein spezieller Fall von SetEnvIf ist, der für die Ablgeichung des User-Agent Strings gedacht ist.

Eine Liste mit “bösen” Bots findet man hier.

Behringer Bass V-Amp

Ich habe mir soeben einen Behringer Bass V-Amp für meinen neuen Bass bestellt.
Glücklicherweise hat man beim Musikhaus Thomann eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie. Falls ich mit dem gemodelten Sound des V-Amps gar nicht klar kommen sollte, schicke ich ihn einfach wieder zurück. Evtl. werde ich dann mal irgendwo das große Vorbild, den Bass Pod von Line6 ausprobieren.
Bass V-Amp

Das Ende von WoW

So, nun ist also der Stichtag gekommen: 22.Juli.
Heute läuft mein World of Warcraft Account ab weil ich Anfang des Monats gekündigt habe. Die Entscheidung habe ich getroffen, da ich in letzter Zeit kaum noch gespielt habe und ich jetzt auch in der Zeit vor den Klausuren nicht in Versuchung kommen kann.
Hoffen wir mal, dass es etwas nützt.
Vielleicht bekomme ich ja irgendwann mal Lust, meinen Level 51 Orkenkrieger weiter zu spielen. Die Charaktere bleiben auf jeden Fall erstmal bei Blizzard gespeichert.

Diplomarbeit

Gestern wurde es beschlossen: Zusammen mit Flo und Heine schreibe ich meine Diplomarbeit in Luxemburg im Centre de Recherche Public Henri Tudor. Es gibt drei Themen, alles Open-Source Geschichten (das ist gut, da kann ich hier auch mal was drüber schreiben).
Zwei Projekte betreffen die Entwicklung von Modulen für das GECAM Projekt.
Beim dritten Projekt handelt es sich um die Analyse und Erweiterung einer Integrationssoftware (ähnlich wie z.B. e-gate). Erweitert werden soll ein bestehendes Open-Source Projekt (welches noch auszuwählen ist) unter anderem um eine graphische Konfigurationskomponente.
Wer von uns dreien welches Thema nimmt (oder bekommt?) steht noch nicht fest, im zweifelsfall werden wir wohl irgendwie knobeln müssen 😉

Mein neues Baby

DIVERSE/EshImpact/im002925.jpg DIVERSE/EshImpact/im002927.jpg DIVERSE/EshImpact/im002924.jpg
Letzte Woche war ich mir bei der Trierer Bass-Schmiede meinen ersten eigenen E-Bass kaufen.
Nach einem ausführlichen und sehr freundlichen Beratungsgespräch wurde es ein Esh Impact V (5-Saiter).
Der Bass ist komplett neu und wurde am Kauftag auf meinen Wunsch hin fertig gebaut (oil finish etc.).

Homepage Launched

Endlich ist sie fertig, die offizielle Hecuba Website. Schaut sie euch an und schreibt mal ins Gästebuch.

Rheinkultur

Liebe grüße von der Rheinkultur. Wir stehen gerade vor der roten Bühne und lauschen dredg. Das wetter spielt bis jetzt noch ganz gut mit, es gab nur gerade einen kurzen schauer. hoffentlich bleibt das wetter so, wir ziehen jetzt mal zur blauen bühne um.