Der letzte Tag

Heute ist unser letzter Tag bei Santec, dann haben wir noch zwei Wochen bis Ostern um unsere Dokumentation fertigzustellen.
Deshalb wird heute nochmal richtig einer draufgemacht ­čśë

Grillsaison 2006

So, nach dem leckeren ersten Grillsteak (vom Grill) von gestern abend sitzen wir hier schon wieder toll im Regen…

Aber das Steak vom Kaufland in Provenzalischer Marinade war auch wirklich lecker!!

Doch noch Muse diesen Sommer

Wie auf der offiziellen Muse Website zu lesen ist, gibt es doch Auftritte bei deutschen Festivals dieses Jahr. Sie werden bei den Zwillingsfestivals Southside und Hurricane (23.-25. Juni) auftreten.

Updates

So, mein Blog sollte nun wieder problemlos laufen,

WordPress ist auf Version 2.0.2 geupdated.
Dazu musste ich den Ort des SVN repositorys anpassen, der vorher auf

http://svn.automattic.com/wordpress/tags/2.0.1

eingestellt war. Da für 2.0.2 kein Tag angelegt ist funktioniert ein

svn switch http://svn.automattic.com/wordpress/tags/2.0.2 www

nicht und es muss auf die aktuelle Version des 2.0er branches gewechselt werden:

svn switch http://svn.automattic.com/wordpress/branches/2.0 www

(www ist hierbei der Pfad zu meiner WordPress Installation).

Die Gallery ist nun auf Version 2.1 Release Candidate 2a gebracht und das WPG2 Plugin 2 wurde auch mitsamt WordPressembedded Theme aktualisiert.

Development Freeze

Jippie, endlich ist es soweit: Ich bin fertig mit dem Implementieren meiner Diplomarbeit. Leider hei├â┼Şt das auch, dass jetzt der langweilige Teil losgeht – Dokumentieren. Naja, in knapp einem Monat ist alles geschafft, denn Abgabetermin ist Ostersonntag. Wie, wo und wem wir Sonntags unsere Arbeit geben sollen wissen wir zwar selbst noch nicht so genau, aber ich denke daf├â┬╝r wird sich eine L├â┬Âsung finden ­čśÇ

Immer sch├â┬Ân Daumen dr├â┬╝cken

… f├â┬╝r meine Cousine Theresa, die heute zwischen 14.00h und 15.00h ihre m├â┬╝ndliche Abiturpr├â┬╝fung in Deutsch hat.

DIVERSE/philsownblog/Photo0067.jpg

Ahoi

Nein, ich bin nicht ertrunken, aber ich habe im Moment viel zu tun. Die letzte Implementierungswoche meiner Diplomarbeit ist am laufen, da bin ich noch die letzten GUI-Komponenten am Schreiben.
Da mache ich am besten jetzt auch mal direkt weiter…

Blog funktioniert wieder

Nach dem Downgrade auf Version 2.0.1 von WordPress und manuellem umfrickeln der zu Posts konvertierten Seiten sollte nun wieder alles WordPress-spezifisches funktionieren.
Lediglich die Gallery (die jetzt auch in Version 2.1 vorliegt) passt sich designm├â┬Ą├â┼Şig noch nicht so richtig gut ein. Funktionieren sollte sie aber trotzdem.

Sch├â┬Ânen Sonntag
Philipp

Galerie

Gentoo Linux on the ASUS M6800N Laptop

I have installed Linux (Gentoo Linux) on my ASUS M6800N
Centrino Laptop. On this Website I want to provide Information on how to get everything up and running no this Laptop.

Model Info

lspci

This is the lspci output (on 2.6.1 kernel)
00:00.0 Host bridge: Intel Corp. 82855PM Processor to I/O Controller (rev 21)
00:01.0 PCI bridge: Intel Corp. 82855PM Processor to AGP Controller (rev 21)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corp. 82801DB USB (Hub #1) (rev 03)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corp. 82801DB USB (Hub #2) (rev 03)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corp. 82801DB USB (Hub #3) (rev 03)
00:1d.7 USB Controller: Intel Corp. 82801DB USB2 (rev 03)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corp. 82801BAM/CAM PCI Bridge (rev 83)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corp. 82801DBM LPC Interface Controller (rev 03)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corp. 82801DBM Ultra ATA Storage Controller (rev 03)
00:1f.3 SMBus: Intel Corp. 82801DB/DBM SMBus Controller (rev 03)
00:1f.5 Multimedia audio controller: Intel Corp. 82801DB AC’97 Audio Controller (rev 03)
00:1f.6 Modem: Intel Corp. 82801DB AC’97 Modem Controller (rev 03)
01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc RV350 [Mobility Radeon 9600 M10]
02:00.0 Ethernet controller: Broadcom Corporation NetXtreme BCM5788 Gigabit Ethernet (rev 03)
02:01.0 CardBus bridge: Ricoh Co Ltd RL5c476 II (rev ac)
02:01.1 CardBus bridge: Ricoh Co Ltd RL5c476 II (rev ac)
02:01.2 FireWire (IEEE 1394): Ricoh Co Ltd R5C552 IEEE 1394 Controller (rev 04)
02:02.0 Network controller: Intel Corp. PRO/Wireless LAN 2100 3B Mini PCI Adapter (rev 04)
You can view the whole output of “lspci -v” here.

cpuinfo

I have the M6800N with 1,5GHz Pentium-M CPU, this is the output of “cat /proc/cpuinfo”
processor : 0
vendor_id : GenuineIntel
cpu family : 6
model : 9
model name : Intel(R) Pentium(R) M processor 1500MHz
stepping : 5
cpu MHz : 1500.258
cache size : 1024 KB
fdiv_bug : no
hlt_bug : no
f00f_bug : no
coma_bug : no
fpu : yes
fpu_exception : yes
cpuid level : 2
wp : yes
flags : fpu vme de pse tsc msr mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 tm pbe tm2 est
bogomips : 2957.31

lshw

Have a look at the complete output of “lshw” on this page.

Base Installation

Gentoo Live CD

I chose to use an experimental Live-CD that supports kernel 2.6.1 because I want to use some useful features like Suspend-to-disk.
You can get the CD Images via BitTorrent here, or via http: live-cd stage tarballs.
If you already have a running OS on your system, you will have to change the Boot Order in the BIOS setup because the Hard Disk is
the Primary Boot Device per default. At the boot prompt type “experimental” and press enter to start booting with the gentoo 2.6.1 kernel.
Following the official Installation Instrucions worked
nearly without problems for me (for detailed instruction read the official Docs):

  • Configure Network (net-setup eth0)
  • Create Partitions (cfdisk)
  • Create Filesystems (mkswap/mkreiserfs)
  • Mount Partitions (mount /dev/hdaX /mnt/gentoo …)
  • Place the experimental stage1 tarball in /mnt/gentoo and extract it (tar -xvjpf stageXYZ.tar.gz)
  • Let mirrorselect choose good mirrors (mirrorselect -a -s4 -o >> /mnt/gentoo/etc/make.conf
Now comes the one step which differs from the official instructions:
  • bind dev and proc filesystem:
    mount -o bind /proc /mnt/gentoo/proc
    mount -o bind /dev /mnt/gentoo/dev
  • Well just some quick points here: when you compile the kernel, don’t forget to activate reiserfs (if you’re going to use it, of course), broadcom netxtreme, acpi4asus and chose vesa frambuffer driver (radeon won’t work).

Links