Southside 2006

Hier mal was zum Lachen:

Aufgrund der zahlreichen Verletzungen wird das Crowdsurfen ab diesem Jahr auf dem Festival nicht mehr toleriert. Den wirklich begeisterten Surfern werden unsere Securities ihr Festivalband abnehmen und eine GELBE KARTE erteilen. Mit dieser Gelben Karte hat man 24 Stunden lang nur Zugang zum Campingplatz, aber nicht zum Festivalgelände. Nach Ablauf der 24 Stunden kann die Gelbe Karte an den Kasse/Bänder-Stationen wieder gegen ein Festivalband eingetauscht werden.

Ich glaub wenn ich jetzt ‘ne Karte für das Festival hätte, würde ich mich tatsächlich ärgern 😀

3 thoughts on “Southside 2006”

  1. Nicht dass ich selbst soviel crowdsurfen würde, aber wenn sie einem auf nem Festival sowas verbieten, können sie ja auch gleich die Musik auf Zimmerlautstärke beschränken und die Konzerte bestuhlen…

  2. Dann können sie auch auch gleich das moshen und pogen auf Punk/Metall und Metropolitan Pussys Konzerten untersagen…

Comments are closed.