Samstag: The Chemical Brothers

Elektronische Musik auf _Rock_ am Ring? Ja, eigentlich kein Problem, besonders nicht wenn diese Live gemacht wird. Gut, was man da halt “live machen” nennen kann. So wurde erstmal eine riesengroße Platform mit bestimmt 20 vormontierten Geräten wie Synthesizern, Keyboards und Mixing Konsolen auf die Bühne gerollt. Zudem hatten die Chemical Brothers auch eine sehr […]

Samstag: The Hives

THE HIVES! THE HIVES! THE HIVES! THE HIVES! Ja, iss ja gut, wir haben verstanden. Bei dieser Band war nicht-pogen bis zum Mixerturm unmöglich. THE HIVES! THE HIVES! THE HIVES! THE HIVES! Der Frontman hielt die Zuhörer wohl für sehr vergesslich und wiederholte diese Zeile unzählige Male. Das ging mir schon ungefähr nach dem dritten […]

Samstag: Garbage

Bei Garbage hatte ich sehr viel Spaß. Die gehen live ziemlich gut ab, besonders die Rhythm-Section finde ich sehr gut. Beeindruckend, was der Drummer mit seiner Akusti/E-Schlagzeug Kombination für Grooves erzeugt.

Samstag: Feeder

Wenn ich mich recht entsinne habe ich auch kurz Feeder gehört, kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wie die waren. War auch mehr ein ausweichen von Mötley Crüe, dass mich zu Feeder geleitet hat.

Freitag: R.E.M.

Wenn man Fan von R.E.M. ist, gefällt einem auch bestimmt dieser Auftritt. Mir ging die Stimme von Sänger Stipes nach einiger Zeit etwas auf die Nerven. Schön war die Bühnen Dekoration mit leuchstoffröhrenähnlichen Stäben die von der Decke hingen. Diese konnten auf voller Länge, aber auch auf kurzen Abschnitten die Farbe wechseln. Damit konnte man […]

Freitag: Green Day

Green Day gingen auch gut ab. Besonderes Feature: Gegen Schluss suchte sich Frontman Billie Joe Armstrong einen Schlagzeuger, einen Bassisten und einen Gitarristen aus der Menge, die die Musiker von Green Day nach und nach ablösten. Bei der patentierten Drei-Akkord-Technik der Green Day Songs ist das ja bekanntlich nicht besonders schwierig. Besonders daran war aber, […]

Freitag: Incubus

Incubus haben gerockt. Was soll ich dazu noch schreiben? Einfach geil. Wäre gerne weiter vorne gewesen aber dafür muss man an der Center Stage echt früh an sein. Zum Glück gibt es an dieser Bühne vier (!) Leinwände die Livebilder übertragen.

Freitag: Weezer

Die Band, wegen der ich hauptsächlich auf dem Ring war. Und sie waren einfach großartig. Zumindest für Weezer Fans wie mich. Wie könnte das auch anders sein bei dieser Setlist: Say It Ain’t So Photograph Undone – The Sweater Song Peace Pardon Me In The Garage Island In The Sun We Are All On Drugs […]