Categories
PhilsOwnBlog

Großes Kino

Na das ist ja mal wieder ganz toll:
Da sitze ich fast den ganzen Tag an der Entwicklung eines Gentoo ebuilds für Sphinx auf dem Entwicklungsserver an der Universität, bin fast fertig, da geht die Uni offline. Einfach so. Nimmt sich ne Auszeit. Geht das Fußballspiel gucken. Prima.

Categories
PhilsOwnBlog

Blogflaute

Ja, ich bin im Moment voll im Fußballfieber und dieser Blog hat eine kleine Flaute. Aber das wird schon wieder werden…

Categories
PhilsOwnBlog

Aus dem Urlaub zurück

Seit zwei Tagen bin ich wieder in der Heimat. Knapp über 3000km haben wir in der vergangenen Woche geschrubbt.

Los ging es Sonntags um 18h nach Freiburg. Von da aus am Pfingstmontag zur Pont du Gard, nach Nîmes und schließlich zu unserem Campingplatz Beauregard Est nach Marseillan-Plage. Den darauffolgenden Tag blieben wir am Strand von Marseillan-Plage und auf dem Campingplatz.
Dann ging es weiter über Landstraßen in die Festungsstadt Carcassonne, mit vorigem Zwischenstopp in Lagrasse, und dann zu unserem Nachtlager in Labarthe-sur-Lèze, ca. 30km von Toulouse entfernt. Nach Toulouse sind wir dann am nächsten Tag reingefahren und von dort aus über die Autobahn weiter nach Pyla-sur-mêr, dem Ort mit der großen Sanddüne. An unserem dortigen Campingplatz “Le Petit Nice” verbrachten wir wieder einen Tag und schauten uns dort abends in der Bar das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Costa Rica an.

Am nächsten Tag verbrachten wir den Vormittag in Bordeaux und machten uns dann nach einem sehr leckeren Menu du Jour wieder auf den Heimweg, natürlich nicht ohne einen Zwischenstopp in der Stadt der Liebe – Paris – zu machen. Im ca. 20km von Paris entfernten Elancourt besuchten wir verwandte von Christina und konnten dort wieder eine Nacht auf festem Boden verbringen. Der Sonntag in Paris war wunderschön, mit allem was dazugehört: Besteigung des Eiffelturmes, Arc de Triomphe, Place de la Concorde, Louvre, Petit Palais… Gegen 18 Uhr, als uns die Füße nicht mehr tragen wollten, fuhren wir dann noch über Luxemburg (natürlich zum Tanken) nach Hause und hatten zwischen Wittlich und Traben-Trarbach irgendwann die 3000km-Grenze durchbrochen.

Categories
PhilsOwnBlog

Tour de France

Endlich ist es soweit: Urlaub!

Heute nachmittag werde ich nach Frankreich starten. Erster Stopp ist in Freiburg, dann gehts nach Marseillan-Plage. Dann auf nach Carcassonne, Toulouse, Bordeaux, Pyla. Nächste Etappe Paris. Und das alles in einer Woche. Photos gibts wie immer hinterher.

Categories
PhilsOwnBlog

WordPress 2.0.3

Gerade mal drei Stunden ist der Blogeintrag zum Release von WordPress 2.0.3 alt, da läuft hier schon die neue Version. Wenn das mal nicht schnell ist…

Categories
PhilsOwnBlog

Noch ein Blog

Ich bin im Moment sehr mit Schlafen, Arbeiten und Bewerben beschäftigt, daher sehr wenig Aktivität in meinem Blog.
Aber etwas neues gibt es auch mal wieder hier zu Verzeichnen: Achim bloggt!
Ab sofort zu finden in meiner Blogroll.

Categories
PhilsOwnBlog

Shanghai nun

Herzlich Willkommen in meiner Blogroll: Shanghai nun, der Blog meines Noch-Mitbewohners Marc, der Anfang Juni für ein Praktikum nach Shanghai gehen wird.

Categories
PhilsOwnBlog

PC vs. PC

ROFL!

Jetzt, da Macs endlich vollwertige PCs sind (mit Intel Hardware), macht Apple Werbung für Macs gegen PCs. Die müssen schon glauben, dass Anwender sehr dumm sind, denn Viren gibt es nicht für den PC, sondern für Windows. Überhaupt beziehen sich die Punkte, die dort genannt werden nicht wirklich auf den PC, die Begrifflichkeiten sollte man den Herrschaften bei Apple vielleicht nochmal erklären.

Auf der Apple Website zeigen sie folgende Punkte:

  1. It just works.
    Das ist wirklich ein Pluspunkt. Dafür funktioniert nicht alles an Hardware. Da bietet Windows die beste Unterstützung.
  2. You can make amazing stuff.
    Marketing-blah-blah? “Amazing stuff” kann ich auch mit Linux machen.
  3. Design that turns heads.
    Da haben sie recht, Apple Design ist toll.
  4. 114,000 viruses? Not on a Mac.
    And not on Linux…
  5. Next year’s OS today.
    Hab ich was nicht mitgekriegt? Ist Vista geleaked? Desktop Suche und Desktop Widgets bieten mir unter Linux auch Beagle bzw. Superkaramba.
  6. The latest Intel chips.
    Höre ich da PC Hardware…
  7. Instant video chats.
    Geht auch mit dem MSN Messenger unter Windows oder Gnomemeeting unter Linux.
  8. More fun with photos.
    Funktionen wie Abzüge online zu bestellen oder Bilder im Netz freizugeben hat Windows XP schon seit langem.
  9. One-click websites.
    Dass Frontpage bäh ist haben Microsoft-Geschädigte bereits gelernt.
  10. Amazing podcasts.
    Davon abgesehen, dass sich kaum einer Podcasts anhört (siehe Golem.de) macht Garageband einen ganz guten Eindruck auf mich. Dennoch ist es nicht so, als gäbe es sowas nicht auf für Linux (z.B. Freecycle).
  11. Rock star tunemaking.
    Direkt noch ein Abschnitt für Garageband? Tatsächlich…
  12. Hollywood-style movies.
    Windows XP enthält auch seinen Movie Maker und brennen kann man mit dem OS auch. Unter Linux gibt es so nette Sachen wie Cinelerra, mit denen man mehr als glücklich werden kann.
  13. No hunting for drivers.
    Siehe 1.
  14. Awesome out of the box.
    Wasting disk space out of the box. Was bin ich froh, dass ich bei Linux die Wahl habe!
Categories
PhilsOwnBlog

Partypics

Die ersten Partybilder von der Paulin45 Hausparty gibt es in meiner Gallery, nämlich da. Außer mir hat noch Polo welche gemacht, aber die sind anscheinend noch nicht hochgeladen. Ich werde mich jetzt dran setzen und mal nach den Webcam Bildern gucken um ein Video draus zu machen.

Categories
PhilsOwnBlog

Partycam II

So, die zweite Partycam ist nun auch installiert.

Hierfür hält ein alter Rechner (Pentium-II mit 384 MB Ram) her, auf dem Knoppix von CD gebootet wird, da seine Festplatte den Geist aufgegeben hat. Da am Switch kein Port mehr frei ist, ist der Rechner an meinen Rechner an den zweiten Gigabit Ethernet Port angeschlossen, dessen Interfaces gebrückt sind.

Die Webcam, ist meine alte Sony Handycam, die über ein langes S-Video Kabel an meine alte TV Karte angeschlossen ist. Diese wird unter Knoppix direkt über das Modul bttv untersützt. Als Software läuft xawtv. Mittels xawtv-remote und einem cronjob wird jede Minute ein Bild gespeichert und dann per scp auf die briseis hochgeladen. Aktualisiert wird das ganze wieder unter party.paulin45.de mittels AJAXCam.