Zurück von der Insel

So, nun ist es soweit. Ich habe lange nichts mehr geschrieben, aber nun gibt es Photos von meiner Islandreise der letzten 10 Tage: 16977 LG Phil

Lokaler Gentoo Portage RSYNC Mirror

Wenn man mehrere Gentoo Rechner in einem LAN hat (wie zum Beispiel meine handvoll Server an der Uni Trier), dann ist es sinnvoll, einen lokalen Portage Mirror zu erstellen. Dazu braucht man nur irgendwo eine Maschine mit relativ wenig CPU und Speicher, dafür aber etwas mehr Festplattenkapazität, am besten auf einer schnellen Platte. Portage ohne… Continue reading Lokaler Gentoo Portage RSYNC Mirror

Published
Categorized as Linux

MaxClients

Entweder sind unsere Partywebcams so begehrt, oder das AJAX Script öffnet zuviele Verbindungen zum Server. Auf jeden Fall hat der Apache im ErrorLog folgende Meldung ausgespuckt: server reached MaxClients setting, consider raising the MaxClients setting Daraufhin habe ich doch die MaxClients Einstellung mal von 15 auf 256 angehoben, in der Hoffnung, dass das länger ausreicht…

Published
Categorized as Linux

LuxiMono unter Gentoo installieren

Leider gibt es kein ebuild für die schöne monospace Schriftart LuxiMono, daher muss das LaTeX Paket von Hand installiert werden: wget http://www.tug.org/cgi-bin/dirarchive/tex-archive/fonts/LuxiMono.zip unzip LuxiMono.zip cd LuxiMono mit “su” zum root user wechseln mkdir -p /usr/share/texmf/fonts/type1/public/luxi cp *.pfb /usr/share/texmf/fonts/type1/public/luxi/ mkdir -p /usr/share/texmf/fonts/afm/public/luxi cp *.afm /usr/share/texmf/fonts/afm/public/luxi/ unzip -d /usr/share/texmf/ ul9.zip texhash und schon kann das package LuxiMono… Continue reading LuxiMono unter Gentoo installieren

Published
Categorized as Linux

Portage als user nutzen

Es ist ja schon nervig, mit su immer zum root user zu wechseln um neue Pakete zu installieren. Daher hier eine kleine Anleitung wie man das vereinfachen kann: Als root emerge app-admin/sudo ausführen Als root visudo aufrufen. Dies öffnet einen Editor, mit dem folgende Zeile eingefügt werden muss (die Kommentarzeilen dienen der Orientierung): # Uncomment… Continue reading Portage als user nutzen

Published
Categorized as Linux

Neuer Server für Web Portale

Für meine Hiwi Stelle an der Universität Trier haben wir am Dienstag einen neuen Server bestellt: 2HE Server RM214 SATA Pentium 4 Intel Pentium D 820 2,8 GHz (Dual-Core) 4096 MB ECC DDR2 533-RAM (4x 1024 MB) SuperMicro Server Mainboard (PDSME) 4 Stk. 250 GB SATA NCQ Seagate 6x Backplanes SATA 3Ware Raid Controller 9500S-4… Continue reading Neuer Server für Web Portale

Published
Categorized as Linux

Update der Trillian Smilies für Kopete

Ich habe Daniel jetzt lange genug ignoriert 😉 Er hat die Trillian Emoticons für den Kopete aktualisiert. Herunterladen kann man sie nun über seine Website: www.flinkmann.de und dort unter “KDE stuff -> “Gaim’s TrillyPro Package für Kopete” (Der Link zum Patch ist die grüne Zeile in der Mitte, die aussieht wie eine Ãœberschrift)

Published
Categorized as Linux

Linuxdays Luxembourg

Heute ist der erste Tag der bei uns im Haus stattfindenden Linuxdays Luxembourg. Gerade ist Kaffeepause, dann geht es weiter im sehr interessanten Vortrag “VPNs using Linux”, gehalten von Ralf Spenneberg. Der Vortrag wird über drei Tage gehalten; er wird Martin und mich also noch morgen und übermorgen Vormittag beschäftigen. Parallel hält der betreuende Professor… Continue reading Linuxdays Luxembourg

Published
Categorized as Linux

vServer unzuverlässig

In den letzten Wochen war unser vServer häufiger mal nicht erreichbar. Gestern abend z.B. ließ sich die Briseis gar nicht mehr ansprechen. Ein Shutdown über das Adminmenü verlief jedoch reibungslos, ein Hinweis darauf, dass der Server ordnungsgemäß lief und es beim Hoster Intergenia ein Netzwerkproblem oder ähnliches gab. Dec 15 22:48:39 briseis shutdown[26057]: shutting down… Continue reading vServer unzuverlässig

Published
Categorized as Linux

KDE 3.5 released

Die K Desktop Environment liegt nun in der endgültigen Version 3.5 vor. Als Nutzer des Release Candidate 1 kann ich sagen, dass es nicht viele neue Features gibt, die einem direkt ins Auge springen, aber unter der Haube einiges komfortabler und weniger Fehleranfällig gestaltet wurde. Runterladen kann man die neue KDE z.B: unter ftp://ftp.kde.org/pub/kde/stable/3.5 oder… Continue reading KDE 3.5 released

Published
Categorized as Linux